Abblendlichtbirne wechseln CS

  • Hallo Freunde!


    Bin mit dem Bock gerade in München auf der Arbeit und mir ist das Abblendlicht ausgefallen, würde aber gerne mit Licht durch die vielen Tunnels nach Hause fahren...

    Hat jemand eine Kurzanleitung für mich? Ich hab das noch nicht gemacht und die Anleitungen liegen zu Hause...


    Vielen Dank

    Andreas

  • Ist selbsterklärend...

    Von unten die Gummitülle auf der Rückseite abziehen, Stecker abziehen (sind nur 2 Kabel mit jeweils einem Kabelschuh dran, einer ist an der Lampe selber und der andere an der Fassung, dieser kann sogar dran bleiben, nur das Kabel an der Lampe muss getrennt werden, siehe dazu das Bild unten), Halteklammer lösen/aushaken, Birne raus, neue rein und alles wieder in umgekehrter Reihenfolge zusammen.

    Lampe ist eine H3 Lampe, diese sind normalerweise mehr in Nebelscheinwerfern zu finden. Eine Spezielle Motorradlampe wie z.B. bei H4 oder anderen Bauformen wirst Du da nicht finden, kannst schon froh sein wenn Du eine "Premiumlampe" bekommst, wobei die vorteile der +xxx% Lampen sowieso konstruktionsbedingt eher verpuffen bei unseren Scheinwerfern und man damit eigentlich Problemlos auf eine günstige Standartlampe zurückgreifen kann

  • Normalerweise gibt es da auch keine Probleme, die Lampen brennen halt gerne mal durch dadurch das sie einerseits immer an sind und andererseits die großen Eintöpfe auch nicht unbedingt für Ihre seidige Laufruhe bekannt sind (aber unter anderem deswegen fahren wir sie ja auch, oder?) was die Lebensdauer eines heißen/glühenden Draht auch nicht unbedingt erhöht...