Hinterachslagerung mit Spiel

  • Hi,


    ich habe wegen zeitweise loser oberer Federbeinverschraubung das Federbein an der ST meiner Freundin herausgenommen und festgestellt, dass besonders das mittlere Lager an der Umlenkung deutlich spürbares Spiel hat.

    Wieviel Spiel ist normal?


    Wenn da keine Toleranz ist, dann müsste ich die wohl vorsorglich tauschen.

    Hatte heute ein billiges Nadelrollenlager in der Hand, da war bereits viel Spiel im Neuzustand. - Vielleicht doch normal?


    Eventuell hängt die Windanfälligkeit und Hochgeschwindigkeitspendeln an genau so einem Lager?


    Wir haben noch nicht alle Fehlerquellen gefunden.

  • Guten morgen


    du meinst jetzt das hier ( Umlenkung )

    https://www.ebay.de/itm/283396847455

    und hier die Aufnahme in der Mitte für das Federbein ?


    Da ich vor ein paar Jahren hier alle Lager neu gemacht habe , sollte dort wenn alles neu ist kein Spiel sein.

    ( Lager neu, Buchse(n) neu, Schraube(n) neu )

    Gelegentlich prüfe ich das nach.


    Wenn jetzt schon viel Spiel vorhanden ist, kann ich nur dringend raten mal die Schraube unten aus dem Federbein auszubauen und zu schauen ob die schon verbogen ist, meine war gebrochen und es war keine leichte Aktion die da rauszubekommen.

    ( Kopf weg , Gewindeteil steckte in der Umlenkung und war noch im Federbein verschraubt )


    Das Gewinde im Federbein ist ein Witz , ich habe nun ne längere qualitativ hochwertige Schraube drin

    mit U-Scheibe und selbst sichernder Mutter. Bisher überhaupt keine Probleme mehr.



    Das Pendeln kann auch von ausgeschlagenen Schwingenlagern kommen, ( Seitenspiel )

    aber auch von Vorne ( Lenkkopflager , Standrohre )

    Ich würde auch noch alle Radlager prüfen.


    Eventuell wäre sowas dann auch (bald) TÜV relevant.


    Die F650 ist extrem Seitenwind anfällig , mich hat es schon mal bei einer Böe auf einer AB Brücke

    ca. 2 Meter versetzt da war einfach nix zu machen - Gott sei dank war neben mir alles frei.:saint:



    :wave:


    Mac

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 Mal editiert, zuletzt von macgyver ()

  • Wieviel Spiel ist normal?

    KEIN SPIEL zumindest nicht merkbar

    habe im winter Umgerüstet auf Wilbers plus Mizu Heckhöherlegung...mit Originalen neuen Lagern...seeeehr straff und verdammte fummelei bis alles ohne Spiel flutschte....aber das muß so und nicht anders......

  • Ich weiß nicht genau was jetzt den Ausschlag gebracht hat, aber nachdem ich alles nochmal gut abgeschmiert und wieder mit korrektem Drehmoment montiert habe, war subjektiv jegliches Spiel verschwunden.

    Insbesondere das Aufschaukeln / Instabilität bei höheren Geschwindigkeiten hat sich mehr oder weniger soweit aufgelöst, dass die Freundin wieder zufrieden ist - und vor allem wieder Vertrauen in die Maschine hat.


    Danke allen, für die Hilfestellung.