Rückrufaktionen F650CS + weitere Tipps

  • Moin Moin,
    bekannterweise gibt es für die F650CS folgende Rückrufaktionen:


    - "BMW bittet Halter der F 650 CS erneut in die Werkstatt, um den Zahnriemenantrieb überprüfen zu lassen. Das vordere Riemenritzel und das hintere Riemenrad werden kontrolliert und gegebenenfalls ausgewechselt."


    "Bei der BMW F 650 CS sind fehlerhafte Zahnriemenräder verbaut worden, die ausgetauscht werden müssen. Zusätzlich wird die Verschraubung des vorderen Zahnriemenritzels überprüft. Betroffen sind Motorräder ab der Fahrgestellnummer ZH 00034 bis einschließlich ZH 08167. BMW bittet die Halter der betroffenen Maschinen, sich an eine BMW-Vertragswerkstatt zu wenden. Die Aktion ist für Kunden kostenlos." (Zitat aus der Webseite www.motorradonline.de)


    - Überprüfung der Befestigung des hinteren Bremssattels


    - Überprüfung der Kraftstoffzufuhr


    Diese Punkte sollten bei einem Gebrauchtkauf überprüft werden, bzw. vom Eigner durchgeführt worden sein.


    Wer eine Gebrauchte F650CS mit ca. 40.000km Laufleistung kauft, sollte auch darauf achten, dass der (teure) Antriebsriehmen getauscht wurde, der laut Inspektionsplan dann fällig ist.


    Auch sollten die transparenten Kunsttstoffteile an Windschild, Gepäckträger und Tankattrappe auf Risse geprüft werden. Details hierzu: Relinge mit Risse


    Eine gute Beschreibung zur Ermittlung der möglichen Sitzbankhöhen hat Martin für uns zusammengestellt (DANKE!):
    Guckt Euch die Sitzbänke von unten an. Da ist außerdem noch eine Nummer in weißen Ziffern aufgedruckt. Diese beginnt mit "76". Danach wird's kniffelig, denn die dann folgenden 5 Ziffern bestimmen nicht nur die Sitzhöhe, sondern auch die Farbe. Ich fasse mal zusammen:


    blau:
    750mm - 64027
    780mm - 64028


    sepia:
    750mm - 64025
    780mm - 64026


    mandarin:
    750mm - 79751
    780mm - 79749


    grau:
    750mm - 79755
    780mm - 79753


    schwarz:
    750mm - 58377
    780mm - 62514
    810mm - 71536


    Ihr habt richtig gelesen: die hohe Sitzbank (810mm) ist nur in schwarz erhältlich.


    Wie ich auf diese Codes gekommen bin? Man nehme die Teile-Nr. aus dem schon genannten amerikanischen Teilekatalog und streiche die ersten 4 Ziffern ("5253"). Was jetzt noch übrig ist, steht auf der Sitzbank (also die Ziffern "76", plus eine der obigen 5-stelligen Kombinationen). Was es mit den auf der Sitzbank aufgedruckten restlichen 4 Ziffern auf sich hat, weiß ich nicht - bzw. es interessiert mich auch nicht besonders, weil ich ja jetzt schon weiß, wie hoch meine Sitzbank ist! Jede weitere kryptologische Arbeit wäre also vertane Zeit.

    Gruß aus dem wilden Siegerland
    Pitter

  • Hi ist die Rückrufaktion neu oder gehört die zu den alten.
    Ja ich weiss unnötige Frage aber lieber einmal zu viel wie schieben.
    :angel1:


    Gruss Michael

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Eisenherz ()

  • Hallo Michael!


    Es handelt sich bei den Rückrufen um "technische Aktionen" (O-Ton BMW), die bis einschl. 2004 gelaufen sind. M.W. sind danach keinerlei Rückrufe mehr gewesen. Reicht ja auch, wenn man als Besitzer einer CS der ersten beiden Baujahre 3x außerplanmäßig in die Werkstatt gerufen worden ist. ;)


    @ Pitter: einen Thread mit Tipps innerhalb der CS-Rubrik einzurichten ist gut. Aber wird das alles nicht zu unübersichtlich? Daher mein Vorschlag, die verschiedenen Infos voneinander zu trennen, evt. nach folgender Aufteilung:


    1. Werksrückrufe
    2. Sitzhöhen
    3. Reifen (alles, was über die BMW-Freigaben hinausgeht)
    4. Tipps für Gebrauchtkäufer
    5. Nachrüstmöglichkeiten von Features, die erst deutlich nach der Markteinführung in die Serie einflossen (2003: Tourenfederbein, vorderer Gabelstabi - 2004: verlängerter Spritzschutz vorn, verbesserter Zahnriemenschutz, Stuff-Bay-Deckel)
    6. "werksfremdes" Zubehör (Auspuffanlagen, Link zu Wunderlich...) und Umbauten


    Gut wäre es sicherlich auch, wenn die einzelnen Forumisti keine Möglichkeit mehr haben, diese reinen Info-Treads (also die mit "Wichtig" gekennzeichneten) mit - ist jetz tnicht böse gemeint - mehr oder weniger nichtssagenden Beiträgen aufzublähen. Sonst werden derlei Threads zu unübersichtlich. Wer zu obigen Info-Themen noch Fragen hat, möge diese besser in einem neuen Thread stellen - sofern nicht bereits die "Suchen"-Funktion bei der Beantwortung der Fragen erfolgreich war. ;) Sollten wir feststellen, dass ein Thread korrigiert werden muss, reicht ein entsprechender Hinweis an einen Mod (z.B. per PN), der die Korrekturen dann vornimmt.


    CU!


    Martin

    --- Diskutiere nie mit jemandem, der 6 Gläser Vorsprung hat! ---

  • Moin Martin,



    Eigentlich wollte ich "nur" die Rückrufaktionen zusammenstellen. Aber dann kam doch das eine oder andere (für mich) Sinnvolle dazu... und schon hast du Recht: Mehr Gliederung ist nötig! Also werde ich die Themen oben EINZELN festtackern und auch direkt "schließen", um ein Aufblähen zu vermeiden... Mal schauen, ob ich morgen schon dazu komme ;) Aber ich denke mal, das ist ein guter Ansatz in Richtung "FAQ"-erschlagen :)


    Da werden mir sicher einige recht aktive CS-Driver gute Unterstützung leisten :thumbsup2:

    Gruß aus dem wilden Siegerland
    Pitter

  • Hallo, ich denke sowas ist nicht nur für die CS Treiber gut, warum nicht auch bei den Anderen?


    Gruß, Dirk

    Gruß, Dirk


    _____________________________________________________


    Im Pott gilt: "Ne Currywurst mit Pommes geht immer"! :-e
    ____________________________________________________

  • http://faq.f650.com/FAQs/ServiceBulletinsFAQ.htm


    Also dieser Link gehoert natuerlich auch in die FAQ (nerv, nerv, nerv.... :D.)


    Gruss
    Matthias


    P.S. Koennte das vielleicht mal jemand uebersetzen und hier einstellen.
    Mein Englisch ist leider so leidlich das es gerade zum verstehen reicht aber nicht
    um es korrekt zu uebersetzen :evil:.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von MatthiasM ()

  • Moin Dirk,


    Zitat

    Original von datisidi
    Hallo, ich denke sowas ist nicht nur für die CS Treiber gut, warum nicht auch bei den Anderen?


    Klar, am Besten für Alle mit einem Schlag und erschöpfend... :hubba:

    Gruß aus dem wilden Siegerland
    Pitter

  • Ich grabe dieses Thema mal aus gegebenen Anlass wieder aus :D
    Zitat: "Achtung! Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 2 348 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema."


    Ich hatte an eine höhere Sitzbank für meine F650 CS gedacht und bin auf diesen Thread gestoßen. Hier ist die Rede von einer schwarzen 810mm - 71536 Sitzbank. Promt bei BMW angerufen, bekomme aber die ernüchternde Antwort, dass sie diese Sitzbank nicht haben bzw nie hatten. Lediglich die 750 und 780er. Schon komisch.. weiß da jemand was von euch?


    Und sind die GS Sitzbänke mit der CS kompatibel?


    DLZG,
    Jan

  • Ich hatte an eine höhere Sitzbank für meine F650 CS gedacht und bin auf diesen Thread gestoßen. Hier ist die Rede von einer schwarzen 810mm - 71536 Sitzbank. Promt bei BMW angerufen, bekomme aber die ernüchternde Antwort, dass sie diese Sitzbank nicht haben bzw nie hatten. Lediglich die 750 und 780er. Schon komisch.. weiß da jemand was von euch?


    Und sind die GS Sitzbänke mit der CS kompatibel?


    DLZG,
    Jan


    Die Sitzbänke sind nicht kompatibel. Da ich vor Jahren auch keine hohe Sitzbank auftreiben konnte, hatte ich meine aufpolstern lassen.



    Gruß Joschy

  • Es gab die hohe Sitzbank tatsächlich. Ich habe meine CS im Jahre 2009 oder 2010 (gebraucht) gekauft und damals dann auch recht bald eine hohe Sitzbank bei eBay ersteigern können. In meiner Erinnerung brachten auch diese 3cm mehr eine ganze Menge - und ich glaube, auch objektiv gesehen ist jeder Zentimeter Sitzhöhe mit einer Erhöhung der Gradzahl des Kniewinkels gleichzusetzen. Die 3cm bringen also auch ein paar wenige Grad Entlastung des Knies - und genau darum ging es mir damals. Man kann das ganz gut auf der Seite cycle-ergo.com simulieren. Erstmal das Motorrad auswählen, dann bei "options" auf "metric values" umstellen, sodann eigene Größe und Innenbeinlänge eingeben. Wenn man dann bei "vehicle costumization" den "seat rise" um 3cm erhöht, "verbessert" sich der Kniewinkel um satte 5 Grad. Das merkt man auch abseits dieser Simulation...

    Ich bin gerade drauf und dran, wieder eine CS zu kaufen und stelle erneut fest, dass es beinahe unmöglich ist, eine hohe Sitzbank zu organisieren. Am Sattler wird also diesmal kein Weg vorbei führen.

  • Hallo!
    Sagt mal, weiß jemand zufällig, ob eine Rückrufaktion verjähren kann? Ich habe meine CS erst vor ein paar Monaten gekauft und diesen Thread erst gerade gelesen und glaube, dass meine Kunststoffteile evtl. in die Rückrufaktion fallen könnten.


    Liebe Grüße

    Yvonne :wave:

  • So weit ich weiß, verjähren offizielle über das KBA abgewickelte Rückrufe nicht. Diese werden aber, da es sich idR. um sicherheitsrelevante Mängel handelt, sehr sorgfältig abgearbeitet, so dass sich nach Jahren eigentlich keine Fzg. mehr mit dem entsprechenden Mangel auf dem Markt befinden dürften.


    Anders sieht es bei "inoffiziellen" Rückrufen aus, die keine sicherheitsrelevanten Mängel abdecken oder aus "Imagegründen" durchgeführt werden. Das war m.W. bei den transluszenten Kunststoffteilen (Reling, Windschildhalter) teilweise der Fall. Bei den schwarzen Teilen (ab Mj. 2004 verbaut) jedoch nicht. Als Ersatzteile gibt es sowieso nur noch die schwarze Ausführung.


    Wenn aber das Mopped beim Händler gekauft wurde, könnte der Mangel, sofern er nicht deutlich sichtbar war, evt über die gesetzliche Gewährleistung abgewickelt werden. Aber große Hoffnungen würde ich mir bei einem Motorrrad, das bereits seit 13 Jahren nicht mehr produziert wird, auch nicht machen (Stichwort: "Verschleiß" - denn nichts hält ewig!).

    --- Diskutiere nie mit jemandem, der 6 Gläser Vorsprung hat! ---

  • Das sind ja tatsächlich nur ein paar cm. Bringen die echt was? Ich meine von 780mm auf 810mm...

    Ich habe mir bei ebay ne gebrauchte Sitzbank ersteigert. Diese dann nach meinen Wünschen bei einem Sitzbankspezialist (www.http://schauland-kiel.de/leistungen/motorradsitzbaenke) gute 5 cm höher mit samt Gelkissen neu beziehen lassen. Nun lässt sich die CS auch mit meinen 182 angenehm fahren.