New Africa Twin: Wann und Tatsächlich?

  • Hallo Forum,
    man liest viel, nur nichts gesichertes. Zumindest war ich nicht im Stande ein Releasedatum oder auch nur ein "ja, wir sind am bauen" der neuen Africa Twin zu finden.
    Zwar habe ich glaubhafte Beiträge gefunden, dass etwas in der Mache ist, viel mehr aber auch nicht.
    Wenn aber Honda (machen eh gute Bikes) es schafft, ein modernes Bike zu bauen, welches gleichwertig ist wie die alte AT, wäre ich eigentlich schon heute bereit, eine zu bestellen.
    Weiss jemand etwas um meine Unwissenheit zu begrenzen?


    Danke und Gruss,
    Tobi

    GUTE FAHRT!
    Dakar mit E85.... sauberes Abgas und kein Gerüttel :dance1:

  • Weiss jemand etwas um meine Unwissenheit zu begrenzen?


    Nicht wirklich ... zwar zeigt Honda schon eine Weile einenn Prototypen auf den Messen, aber mehr gibt es seit einiger Zeit wieder nicht von Honda dazu.
    Mittlerweile haben viele den Eindruck, dass es bei dem Prototypen bleiben wird weil sie die eigentlichen gesteckten Ziele wohl doch nicht erfüllen können (vor allem wenn man sich die ursprünglichen Ankündigungen durchliest und sie dabei ja schon fast die ultimative Groß-Reise-Enduro beschrieben haben).

  • Ja das entspricht etwa meinem Wissensstand. Schade eigentlich, besonders da dieser Prototyp schon sehr lecker ausschaut!
    Gut so lang die Dakar läuft ist ja alles in Ordnung, aber was dann? Die guten gebrauchten sind total überteuert und die neuen von BMW sind mit zu technisiert. Nichts dagegen, so lang die Möhre läuft, aber defekte Elektronik im Wald in Mittelschweden kann einem schon den Tag versauen. Da reparierst halt nichts mehs selber. Abgesehen davon, dass ich mir beim besten Willen nicht vorstellen kann, ein R1200GS Monster zu kaufen. Auch wenn das eine total subjektive und vermutlich sogar total falsche Einstellung ist.
    Na hoffen wir mal, die Japaner beeilen sich! Ansonsten werde ich wohl mal auf eine Probefahrt bei Triumph vorbei schauen. Hat ja alles noch keine Eile...

    GUTE FAHRT!
    Dakar mit E85.... sauberes Abgas und kein Gerüttel :dance1:

  • 80er Jahre Farbgestaltung eines Straßenmopeds :whistling: 
    Im Matschdesign sah die noch spannender aus.
    Die Bildauswahl ist ja auch super übersichtlich. Man sieht eigentlich, dass man nichts sieht :whistling: 
    Auch noch 80er Jahre Fotodesign :whistling:


    Immerhin paßt es zum back to the roots.

    :wave: Hilfe beim Suchen? Forumssuche links oben oder besser in Suchmaschine folgendes eingeben: site: f650.de [Suchbegriff]

  • Na wenigstens nimmt die Sache jetzt fassbare Formen an! Herbst 15 ist auch ein super Termin! Ein Wochenende mieten, gut oder schlecht finden, bestellen (Frist ist zu erwarten) und im Frühling den neuen Hobel abholen.

    GUTE FAHRT!
    Dakar mit E85.... sauberes Abgas und kein Gerüttel :dance1:

  • Das sind ja 1a Neuigkeiten - so langsam fällt meine RD04 auseinander.
    Mit welchem Preis darf mann denn ungefähr rechnen?


    Gruss Martin

  • Das kleine Wörtchen "irgendwann" kann man offensichtlich selbst in Großbuchstaben ignorieren oder fehlinterpretieren!?! :giggle:


    Irgendwie mag bei mir nicht so recht große Spannung auftauchen, ob eines mit Sicherheit schwer verargumentierbaren Preises. Trau ich mir fast wetten. Jahrelang freute ich mich auf das Ding, mehr und mehr aber erwarte ich immer und immer weniger. Wohers nur kommt!?  :g: 

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von LordOh ()

  • Sieht in der Tat gut aus. einige positive Feststellungen: USD-Gabel mit ausreichend Federweg (auch wenn sie die Landung vom Sprung wohl extra rausgeschnitten haben :wacko: ), Doppel-Scheibenbremse vorne, schöne Sitzpostition, tolles Design.
    Warum es aber wieder ein 1000er sein muss und nicht was kleineres (so auf Triumph Tiger 800-Niveau) ist mir unklar.
    Insgesamt aber (mit der Tiger) wohl das interessanteste an neuen Modellen seit langem. :clap1:


    Grüße,
    Moritz

  • Ich denke die neue AfricaTwin wird eher in der Klasse der großen Reise-Enduros angesehen/angesiedelt (also KTM Adventure, Boxer-GS, große Tiger, Super Tenere usw.)


    DakarBGD : Bei der nächst kleineren Version ist dann die kleine Tiger und die F800GS zu finden. Interessanter weise sind hier bei allen direkten Vergleichstests alle in einem Punkt gleich: Während die 800er Tiger einen Tick besser auf der Straße ist, ist die F800GS entsprechend besser im Gelände. (Dennoch sind diese Unterschiede recht minimal.)
    Wenn du also was etwas größeres zu deiner Dakar suchen würdest (in dieser 800er-Klasse), dann wäre wohl die BMW eher was für dich. (Also rein hypothetisch gesehen.)

  • Ich suche zwar bestimmt nicht, aber:
    Die 12er und die großen (neuen) KTMs kommen nicht in Frage.
    Ist der Motor der 800er GS der selbe (also wirklich identisch) mit dem der 800GT?! die ist ja mal emotionslos, um es neutral zu formulieren. langweilig und unspektakulär wären alternativ-Attribute. immer genug, nie zu viel, kack-sound, hochtourig klingt er schnell blechern bis heiser und freudlos, nix für mich.
    Daher wäre ich wohl eher bei der Triumph, vorausgesetzt, der Motor ist etwas rassiger und zeigt mehr Leben.
    Da wäre eine R80GS noch dichter an meinem Anforderungsprofil, macht total Laune. Grade als HPN-Umbau haben mich die Fahreigenschaften absolut überrascht und -zeugt.


    die großen KTMs (ab 1190) sind auch für mich keine Enduros mehr, auch wenn Chris Birch zeigt, dass es geht. die 990 Adventure war noch besser (ist ein total geiles Motorrad, super Motor, nur auch übermotorisiert). Selbst wenn die A-T genau in die Kerbe zwischen 800 und 1200/1190/1290 haut, immer noch zu viel, aber viel näher dran. Guter Motor und zuverlässige Bauteile sollte die Honda bieten.


    ich bin auf die ersten richtigen Tests einfach gespannt, auch wenn die Dakar im Moment für mich das Non+ultra ist - zumindest in meiner Ausbaustufe. Serienmäßig würde sie mir nicht mehr genügen, aber das ist ja auch Frage der Anwendung.