F650 169 im Haus, gibt´s notwendige Arbeiten?

  • Hab auch einen Thermometer drin..aber trotzdem nutze ich gelegentlich den Ölmesstab..austauscht geht fixer als irgendwas feilen


    Wenn's die F 650 ist 93-99...

    Da hätte ich sogar noch 1 im Fundus...wer mit fragt kriegt auch keine Antwort und stirb d.....

  • Das war der letzte Metzler den ich jemals freiwillig gefahren bin.

    damals kam ich vom Michelin T66 ( Originalbereifung bzw. Eintragung für die BMW F650 )

    dagegen war der Metzler ein super Reifen vor Allem bei Nässe ;)

    Der T66 war bei unseren Römerstraßen und Bahnschienen oft wie ein Ritt auf der Kanonenkugel ganz besonders wenn feucht....:whistle::S


    Thermometer Markierung


    Ölmessstab

  • THX :)


    inzwischen habe ich auch den orig. Ölpeilstab gefunden, der hatte sich hinten im Heck versteckt.

    Stecker sind jetzt neu, irgendwie habe ich den Eindruck dass der Kaltstart und auch die anschließende Gasannahme einen ticken besser ist, kann aber nur Einbildung sein :ugly:

    Samstag werde ich dann nochmal fahren, schauen wir mal.


    Und die nächste Frage; gab es für die 169 unterschiedliche Sitzbänke (Höhe)?

    Die Bank fällt nach vorne recht steil ab und beim Bremsen rutsche ich jedesmal vorne auf Anschlag.

    Alternativ lasse ich die Bank vorne etwas aufpolstern.


    20200926_155158_autoscaled.jpg

  • ´nabend :wave:


    Heute vor einer Woche hat mich der Klassiker erwischt; in der Ortschaft nimmt mir ein Auto von rechts die Vorfahrt.

    Ausweichen nach links auf die Gegenfahrbahn hat noch geklappt, das folgende Manöver vor dem Gegenverkehr wieder scharf nach rechts ist dann schief gegangen.

    Hinterrad rutscht weg und fängt sich wieder, bin dann wie von einem Rodeogaul abgestiegen weil es mich heftig ausgehebelt hat.


    Handgelenk und Unterarm sind hin, wurde am Dienstag operiert und mit Platte fixiert, seit gestern bin ich wieder Zuhause.

    Nächste Woche kommt der Gutachter zur Schadensaufnahme, augenscheinlich nicht wirklich viel um die F wieder fahrbereit zu machen.

    Blinker vo li, Lenker mit kompletter Armatur li, Spiegel habe ich noch, der Rest sind optische Mängel.


    Falls jemand passende Teile für mich hat bitte melden :notworthy1:


    Bis dahin war es eine nette Herbsttour bei bestem Wetter :thumbsup2:


    20201010_134529_autoscaled.jpg20201010_144006_autoscaled.jpg


    20201011_142216_autoscaled.jpg20201011_142229_autoscaled.jpg20201011_142242_autoscaled.jpg20201010_215211_autoscaled.jpg

  • Ohje, erst mal gute Besserung!!!!!!!!


    Hatte das mal ähnlich. Frau von rechts auf Vorfahrtsstraße eingefahren und mich darauf nicht gesehen.

    Hat mich dann auf die Gegenfahrbahn geworfen wo ich den Kühlergrill eines LKW erblickte.....

  • Lenker mit kompletter Armatur li, Spiegel habe ich noch

    Guude...und Gruß vom ebenfalls Tennisschlägerimplantatträger..

    Nur wars bei mir ein Arbeitsunfall Mai 17...


    Lenker habbisch und kupplunghebel auch..was issen mit deinem Griff mit Elektro und Choke,tagen die zum transplantieren..

  • Dann sag ich auch mal gute Besserung.

    Von mir kannst den linken Blinker haben, bei mir ist der rechte angebrochen und hängt da nur noch rum.

    Fange eh bald an umzubauen. Einfach eine PN an mich, hoffe das bekomme ich hin noch nie gemacht hier.

    Bin aber ab Mittwoch 1- 2 Tage auf Montage und dann offline.

    Also ich erkenne den Unterschied nicht zwischen Rotax und Horex Motoren auf deinem Arm :)

  • ´nabend :wave:


    Lt. Gutachter sehr wahrscheinlich ein wirtschaftlicher Totalschaden, bleibt dann noch abzuwarten wie hoch der Restwert angesetzt wird :g:


    Euch zwei habe ich wg. der Teile eine PN geschickt, Danke schon mal für die Angebote.


    Um die F wieder fahrbereit zu machen benötige ich tatsächlich nur den Blinker vo li den Lenker und Kupplungshebel, alles andere, auch die komplette Bedieneinheit am Lenker links ist ok. Passende Spiegel hatte ich einen Tag vor dem Unfall gebraucht gekauft, die liegen schon bereit.

    Bleiben dann noch die optischen Mängel, da muss ich mal in Ruhe überlegen in wieweit ich diese behebn werde.


    Na ja, Zeit zum Nachdenken habe ich jetzt genug, vor Mitte November ist mit der Hand an Schrauben nicht zu denken...

  • Und auch danach machste gemach...und ned wie ich Honk.vollgepumpt mit 800er ibu einhändig zum Sommertreffen im Pfälzer Wald 2017..wenn dabei was passiert wäre..bg hätte mich erwürgt..

    1J dauerts bis Hand wieder voll belasten kannst.3j bis Gelenk auch nur annähernd bewegen..bisher nur eingeschränkt und bin dank BG Unfallrentner...

    Also Gemach ronny


    Gruß

    Rolf

  • Hallo und an dieser Stelle schon einmal vielen Dank an die beiden Teilespender :thumbsup2:

    So bekomme ich die F für schmales Geld wieder auf die Straße.

    Um die optischen Mängel kümmere ich dann mal in Ruhe, es muss ja nicht alles wie neu aussehen.


    Heute kam auch das Gutachten, wie vermutet ein Totalschaden.

    Die Kosten für die Instandsetzung in einer Fachwerkstatt wurden mit über 3.100,-€ angesetzt :whistle:

    Marktwert 1.900,-€ Restwert 550,-€