Benötige vordere Bremsscheibe

  • Hallo zusammen,

    meine Bremsscheibe vorne ist austauschbedürftig. Habe aber Schwierigkeiten eine neue beizubringen.

    Egal welche Scheibe man sich im Internet anschaut, die haben nur normale Befestigungsbohrungen und nicht die vertieften wie bei der originalen Scheibe.

    Ein Internethändler hat mir nun geschrieben, dass es diese anscheinend nicht mehr geben würde und nicht mal bei BMW würde diese mehr lieferbar sein.

    Was macht man denn nun?

  • Um eine F650 Baujahr 1994.

    Habe auch ein Bild von ener Brembo Scheibe gefunden die diese gesetzte Löcher hat. Dort war die Typenbezeichnung 68B407G5 angegeben.

    Aber unter dieser Bezeichnung findet man meißtens Scheiben ohne gesetzte Löcher, selten findet man dann Abbildungen mit gesetzten Löchern (Lieferanten sitzen dann in Italien).

    Bin nun etwas verwirrt. Denn eigentlich erwarte ich unter dieser Bezeichnung Bremsscheiben die dann auch passen.

  • Hallo Ralf @rogerberglen ,


    du hast doch eine sehr gute vordere Bremsscheibe gerade von mir gekauft ????????????

    Heutige Zustellung 13.17 Uhr .

    Senkbohrungen hat sie auch und ist aus V2 A ( = ORIGINAL )

    gucksDu Bilder : DSCI8975.JPG

    DSCI8976.JPG

    DSCI8980.JPG


    was willste mehr ?

    Und meine Bremsscheibe passt zu 100% an deine 94 er Versager F


    Gruß LUDGER
    rogerberglen

    Als ich geboren wurde sagte der Teufel : " Na.. schöne Schei..sse "- :giggle:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Black F650 ()

  • Hallo Mac ,

    zunächst vielen Dank für die Weiterempfehlungen meiner sehr guten Ersatzteile :thumbsup2:


    Die beiden guten Bremsscheiben ( hinten+vorne) für dich waren tatsächlich ohne " Versenkung " der Befestigungsschrauben .

    Dies ist wohl neuerdings so vorgesehen .....und sie stammen ürsprünglich auch von einer Vergaser F ( Typ 169 ) .


    Die vordere Bremsscheibe nun für Ralf ( rogerberglen ) hat aber die Senkbohrungen ( siehe Bild 1 +2 der Vorderseite )

    und auf Bild 3 ist die Rückseite der Bremsscheibe zu sehen die natürlich keine Senk.-oder Spreizbohrungen benötigt ( LACH )

    ( ist halt nur eine sog . KöfferliRebel- Platt-Scheibe ) :giggle:


    Gruß LUDGER

    Als ich geboren wurde sagte der Teufel : " Na.. schöne Schei..sse "- :giggle:

  • An meiner Uhr-F habe ich EBC dran. Müssten EBC21593 sein. Ob die Senkungen bei den Löchern hat Glaube nicht. Werde schauen und dann bescheid geben.

    Nachgeschaut. Die EBC haben Versenkungen. Also mindestens die, die ich verbaut habe. Kann natürlich sein, dass wenn man die neu bestellt nun auch keine Versenkungen mehr hat.

  • Da auch noch schnell eine reine Interessensfrage von mir, brauche zwar keine neue Scheibe, aber: Die Daten der Ersatzscheiben der Aprilia Pegaso sind ident mit denen der BMW. Die Felgen sind auch identisch, einzig der Bremssattel ist ein anderer. Aber wie gesagt alle Daten stimmen überein. Hat schon mal jemand eine Drittanbieter-Scheibe einer Pegaso verbaut? die sind nämlich deutlich günstiger. (Auch wenn offiziell wahrscheinlich keine Freigabe für die BMW)

  • Da auch noch schnell eine reine Interessensfrage von mir, brauche zwar keine neue Scheibe, aber: Die Daten der Ersatzscheiben der Aprilia Pegaso sind ident mit denen der BMW. Die Felgen sind auch identisch, einzig der Bremssattel ist ein anderer. Aber wie gesagt alle Daten stimmen überein. Hat schon mal jemand eine Drittanbieter-Scheibe einer Pegaso verbaut? die sind nämlich deutlich günstiger. (Auch wenn offiziell wahrscheinlich keine Freigabe für die BMW)


    Hallo MuchW ,


    dies kann ich zumindestens für die PEG ( Aprilia Pegaso 650 GA/ ML , Bj. 92-99 ) bestätigen .

    ( da eigene Erfahrungen dazu vorhanden , hatte mir mal eine PEG zur Teile-INFO zugelegt und anschließend komplett zerlegt)

    Mit den Felgen der PEG hatte ich sogar eine Vergaser F für den Weiterverkauf ausgestattet mit vorheriger ( 2 Jahre ) TÜV-Abnahme .

    Der TÜV-Prüfer hat den Unterschied auch nicht gesehen bzw. die montierten Felgen inkl. Bremsscheiben nicht beanstandet .:whistle:


    Anders wäre es natürlich gewesen wenn ich auch einen PEG - Vorderrad-Bremssattel ( sieht anders aus ) ebenfalls verwendet hätte .

    Achso : die Bremshebel-Armatur , der Vorderradbremszylinder und auch die Bremsleitung ist zur Vergaser F identisch.


    Die Felgen inkl. Felgenhöhrner sind zwar etwas " goldig " ( leicht goldfarbend ) ausgelegt , sie sind aber baugleich mit der Vergaser F.

    Warum sollten dann die Bremsscheiben nicht passen , wenn man will , fehlende ABE oder Zulassung mal vernachlässigt.


    Gruß LUDGER

    Als ich geboren wurde sagte der Teufel : " Na.. schöne Schei..sse "- :giggle:

  • r: Die Daten der Ersatzscheiben der Aprilia Pegaso sind ident mit denen der BMW. Die Felgen sind auch identisch, einzig der Bremssattel ist ein anderer. Aber wie gesagt alle Daten stimmen überein. Hat schon mal jemand eine Drittanbieter-Scheibe einer Pegaso verbaut?

    Bei der starren Brembo Oro ist die Antwort einfach: Ja. Weil es die gleiche Scheibe ist 68B407G5. Die schwimmende 78B40896 wird nur für die F650 angeboten

    Bei TRW Lucas ist es ebenso ein Ja, da bei beiden die MST337 angeboten wird.

    Nur EBC scheint für Pegaso (EBC209731 Kohlenstoffstahl) und F650 (EBC215930 Inox) verschiedene Scheiben anzubieten.

    (obiges bezieht sich explizit auf die vordere Scheibe. AFAIK hat die hintere Scheibe verschiedene Durchmesser)