Luftfilterkasten Anschlüsse und Vergaser

  • Hallo,


    ich bin neu hier und habe eine Teil Zerlegte F650 E169 (nicht von mir zerlegt). Stehe aber jetzt vor einem kleinen Problem, am Luftfilter Kasten sind 3 Anschlüsse 2links einer rechts wo gehen die hin, beziehungsweise was schließe ich da an :)

    Wahrscheinlich sollte ja einer an den Vergaser für Unterdruck gehen oder kommt der von wo anders? Sorry aber meine Reperaturanleitung hilft hier nicht viel weiter.


    Danke Locke_XT

  • Hallo Locke (hast Du auch einen richtigen Namen?),

    ich weiß es nicht mehr auswendig, aber auf jeden Fall wird auf der Vergaserseite (d.h. nach dem Luftfilter) der Schlauch für die Motorgehäuseentlüftung angeschlossen und es gibt einen Anschluß für einen Schlauch mit Verschlußstopfen, um etwaige Flüssigkeiten (Öl oder Wasser) aus dem Kasten abzulassen.

    Bei Überfüllung des Öltanks (Ölstand richtig (!) messen) können sich darin nämlich erhebliche Mengen an Motoröl ansammeln.

    Gruß

    Udo

  • Guude unn willkommen bei uns beklatschte😉


    Das Päärle geht nach vorn.kommen die Ansaugschnorchel der Versager dran

    Der einzelne geht nach rechts hinten...kommt der Rüssel rückwärts gerichtet dran

    Drinne sollte Luftfilterschwamm sein im Gittergewebe..WartungsÖffnung dann nach links..


    Wenn schon zerlegt ist.checke die Gummiteile ob porös...hab meinen letzten aus der Organspenderin vor 3 Monaten hier gen hamburg vertickt komplett. Weil dessen teil extrem malade war..


    Gruß Rolf

  • Danke Udo und Rolf!

    Gummiteile sind noch OK nicht porös, ich habe nur keinerlei Schläuche oder irgendwas (muss alles neu), dann ist es ganz schön schwierig zu wissen wo ich was hinziehen muss, soll :-)

    Den Luftfilterschwamm habe ich neu und das Gitter ist auch noch da! Bin mal gespannt ob ich sie zum Laufen bringe, versuche es heute Abend mal zusammen zu basteln, notfalls schicke ich mal Bilder wenn ich mir nicht sicher bin.


    Danke Dirk

  • Schläuchle. ..

    Missat ich gugge morge wenn ich daheim.bin...

    Donnerstag bin ich wieder im groma minga früh...bis mittags. .

    Die habe ich die meterware ja schon neu gekauft :-) allerdings von wo nach wo ist bisserl die frage :-)

    Auf der linken Seite am luftfiltergehäuse sind 2 ein dünnere und ein bischen dickerer und auf der rechten seite hinten Richtung Wassertank ist auch nochmal ein anschluss.

  • Salut,

    Entlüftungsschlauch rechts hinten an der Box (nähe Kühlmittelbehälter) führt direkt nach unten heraus und wird eng am Bremszylinder vorbei in den vorhandenen Halterungen (zusammen mit Bremslichtschalterkabel usw.) geführt.

    Auf der linken Seite vorne führt ein Ablaufschlauch ebenfalls direkt nach unten raus, der andere Nr.16 (dicker), führt nach oben unten den Tank links an der Mittelstrebe vorbei.

    Laut Zeichnung...

    Luftfilter

    ... soll der Ablaufschlauch Nr.15, (erkenntlich am Verschlussstopfen), an den vorderen Stutzen gehören. Bei mir sitzt er allerdings am hinteren, und gehört dort auch definitiv hin, da der vom Innendurchmesser gar nicht auf den vorderen passt.

    Seine Aufgabe als Ablaufschlauch von, im Luftkasten angesammelter Flüssigkeit, erfüllt er dort auch, wie ich schon mehrmals feststellen konnte.

    Vielleicht kann das aber noch jemand bestätigen/dementieren bitte.

    Wenn nötig kann ich noch Fotos machen.

  • kann gerade keine Fotos machen


    aber hier wenigstens etwas


    Hilfe!!


    Ist aber so wie schon beschrieben


    linke Seite Fahrtrichtung:

    1 dickerer Schlauch kommt von der

    Kurbelgehäuseentlüftung

    > dicker Stutzen am Kasten.


    1 dünnerer Schlauch an den anderen Stutzen , dieser Schlauch hat einen Stopfen und endet auf hinter der Fussraste auf der Straße.


    rechte Seite wie oben bereits beschrieben.


    :wave:


    Mac

  • Hallöle :wave:


    ich steuer' mal ein Foto von meinem neuen Kasten bei, da sieht man die Anschlussbeschriftungen IN/OUT ganz gut.


    IMG_2958.JPG

    ... soll der Ablaufschlauch Nr.15, (erkenntlich am Verschlussstopfen), an den vorderen Stutzen gehören. Bei mir sitzt er allerdings am hinteren, und gehört dort auch definitiv hin, da der vom Innendurchmesser gar nicht auf den vorderen passt.

    Der Anschluss ist mit "out" beschriftet - das sollte also genau so sein. Außerdem sieht man im Kasten drin sehr gut, dass die Öffnung zum Ablauf gedacht ist; die andere Öffnung hat nämlich eine Röhre im Kasten.

    Ich hab mal ein paar Fotos von der Schlauchführung und vom Kasteninneren gemacht, da ich meine F grade zerlegt habe - hoffe, das hilft weiter. Der Ablaufschlauch (Nr. A auf den Fotos) ist ab und daher nicht drauf. Der wird aber durch die zweite Öffnung am Batteriefach hinten gesteckt und dann einfach nur nach unten geführt. :biggrin:


    IMG_2962 - Kopie.JPG


    IMG_2961 - Kopie.JPG


    IMG_2960 - Kopie.JPG



    Liebe Grüße,

    Krümelmonster

  • Salut,

    danke für den Hinweis und die Fotos. Den Ölüberlauf-Schlauch sollte man ruhig häufiger überprüfen. Meiner hat sich los gerüttelt, was natürlich suboptimal ist in Reifennähe, falls wirklich mal überschüssiges Öl durchkommt. Evt. auch mit Schlauchschelle versehen.

  • Hi Ralph,


    das ist einfach nur ne Tüte mit schmutzigen Tüchern vom Vergaserausbau. Ich hab ja keine Garage und nix und das Zeug hat mir die Wohnung vermüffelt. :bag:

    Da hab ich das bis zur Müllabfuhr zu treuen Händen im derzeit leeren Möpi auf dem Privatparkplatz zwischengelagert. Da kann sich die Tüte ausmüffeln (man riecht aber nix, wenn man daneben steht). :biggrin:


    Liebe Grüße,

    Krümelmonster