F650 CS und Fahrergröße

  • Hallo Forum,


    ich möchte mir gern eine CS anschaffen. Ich bin 1,94 m groß und möchte die CS-Fahrer unter Euch fragen, wie groß Ihr seid und wie Ihr mit den Abmessungen der Scarver zurecht kommt.


    Den Tipp, mich doch lieber für die höhere Dakar zu entscheiden, habe ich mir schon selbst gegeben. Da ich kein Geländefahrer bin, sondern am liebsten auf guten Asphaltstraßen durch die relativ kurvenarmen Mecklenburger Hochgebirge schaukele, ohne die Fußrasten von unten abzunutzen, scheint mir die CS für mich geeigneter als die Dakar zu sein, außerdem ist sie so schön anders als alles andere. Meine Erfahrung mit ähnlich hohen Mopeds (u.a. Honda CBF 1000) und größeren (Triumph Tiger 800, BMW R1200GS) sagt mir, dass die Sitzhöhe allein nicht viel über das gute Sitzgefühl und die Bequemlichkeit eines Mopeds aussagt. Deshalb bin ich hier auch nicht viel schlauer geworden, wenngleich man Anhaltspunkte gewinnen kann. In der Praxis aber war mir die Riesen-GS zu groß, auch wegen ihrer Breite, die CBF passte so lala und die Tigerin war bisher das absolute Wohlfühl-Moped für mich. Was soll's, die sind alle weg.


    Ich danke Euch für Eure anatomischen Mitteilungen :smile:


    Gruß

    Bernd


    P.S.: Als Forums-Frischling ist man ja vorsichtig: Ich hoffe, nicht die falsche Rubrik erwischt und in der SuFu dieses Thema nicht übersehen zu haben :/

  • Hallo Bernd,


    ich bin 189cm und habe eine CS mit der 750mm Sitzbank und die ist mir dann doch zu klein. Fahre ich mit Jeans und Turnschuhen dann geht das noch einigermaßen aber mit der richtigen Motorradbekleidung und Motorradschuhen macht das kein Spaß mehr. Wenn du dir eine CS holen willst dann mindestens mit der 780er Sitzbank oder sogar mit der 810er. Letztere ist aber kaum zu finden :(


    VG

    Michael

  • Hallo Michael,


    danke für Deine Nachricht. Außer bei der 1200er GS hab ich bisher bei all meinen Mopeds die Rasten um 2 cm nach unten und den Lenker um 2,5 cm nach oben verlegt, Sitzbank wenn möglich immer in hoher Position gefahren. Aber auf manchen Motorrädern sieht man mit meiner Länge dann doch eher Fehl am Platze aus ... ich auf der Ducati Scrambler ...:rofl:


    Vielleicht gibt es noch jemanden, dessen Abmessungen eher an einen Telegrafenmast erinnern (fragt die Alten hier im Forum, was das ist), und der sich trotzdem auf der CS zurecht findet?


    Gruß

    Bernd

  • Hallo Bernd ,

    bin selbst 196 cm groß und eine CS ist , meiner Meinung nach , für dich ohne größere Umbauarbeiten leider nicht geeignet !


    Für mich wäre eigentlich eine höhere DAKAR angesagt , habe mich aber für die etwas ältere Vergaser F ( BMW F650, Typ 169 , Bj. 93-99 ) entschieden .

    Auch dort geht es nicht ohne Umbauarbeiten wie höhere + aufgepolsterte Sitzbank , großes Windschild , Lenkererhöhung usw.

    Die Kosten waren im Rahmen und die benötigten Teile sind recht preiswert , besonders wenn sie gebraucht angeboten werden.


    Gruß LUDGER

    Wie bereits mitgeteilt , es ist nur meine persönliche Meinung und muss nicht richtig sein. :notworthy1:

    Als ich geboren wurde sagte der Teufel : " Na.. schöne Schei..sse "- :giggle:

  • Ich sehe das wie Ludger!
    Eine Versager-F oder die Nachfolgerin GS ist für normalgroße oder leicht unterdurchschnittlich große Fahrer gemacht. Du bist jedoch überdurchnittlich groß und suchst dir ausgerechnet das kleinste Modell aus. Die CS ist gefühlte 3cm niedriger als die GS.
    Eine Dakar (da 9cm (?) höher als die GS und somit 12(?) cm höher als die CS) könnte passen.

    Mach bitte eine mehrstündige Probefahrt mit einer CS bevor du dir eine kaufst. Dann weißt du, ob ein Fahren ohne Knie und Schulterschmerzen für dich möglich ist.
    Ein Aufpolstern der Sitzbank wird nicht die ca. 10 cm bringen, die du wahrscheinlich an zusätzlicher Höhe bei der CS benötigst.

  • Muss Ludger beistehn

    Bin selbst1,86 und mein Urkälble hat diverse Sattler gesehn,bis mir 02 die Fa Corbin Landstuhl ( Deutsche Nl von Corbin California) übern weg lief...habe seither die King and Queen von Corbin drauf...weder Rücken noch sonstige Extremitäten schmerzen seither

  • Moin,

    auch mal meine Erfahrung:
    ich bin zwar nur 1,85 m groß, aber bereits ich habe Probleme auf der CS.

    Dazu aber 2 Dinge:

    1. die CS ist das Motorrad meiner Freundin und hat von Werk aus die (damals mögliche) Tieferlegungsoption, d.h. gekürztes Federbein, geänderte Lenkergeometrie und weiteres.
    Dazu kam noch der kleinere Reifen hinten und eine niedrigere Sitzbank.
    > da kann man zu recht sagen: klar, daß das nicht für mich paßt.
    Richtig.

    > damit ich die CS auch hin und wieder ohne Schmerzen in Handgelenken und Knieen fahren kann, habe ich inzwischen eine aufgepolsterte Sitzbank installiert und den normalen Reifen. Jetzt kann ich tatsächlich Tagestouren fahren, ohne daß es schmerzt. Und meine Freundin (1,65 m) merkt keinen Unterschied zu vorher.


    2. ABER:
    ich spüre beim Fahren, daß ich trotzdem "zu groß" für die Maschine bin. Also wenn es mal stundenlang durch Kurvenstrecken und die Berge geht. Ich werde "nichts eins" mit der CS, wenn ihr versteht, was ich meine. Und ich glabe nicht, daß das mit dem Tieferlegungssatz zu tun hat.
    Möglicherweise bin ich aber auch nur durch meine eigenen beiden Moppeds (Ducati ST 2 und Suzuki VX 800) auf eine andere Sitzhaltung und eine andere Größe eines Moppeds so konditioniert, daß mir die CS fremd bleibt. Bei beiden Bikes hatte ich übrigens direkt bei den Probefahrten das Gefühl: das paßt.
    > abgesehen davon macht mir die CS beim Fahren eine Menge Spaß, und für tageweises Gewusel und Cruisen ist auch alles ok


    Fazit:
    aus meiner Sicht kriegt man einiges mit einer Sitzbank, Lenkererhöhung, usw hin, so daß weder Handgelenke noch das Knie schmerzen. Ob es "wirklich paßt", kann dann aber nur ein Langzeittest zeigen. Und vielleicht spielt auch eine Rolle, von welchen anderen Moppeds man auf die CS umsteigt.