15er Ritzel

  • Da ich mit dem Alltagsmoped viel Stadtverkehr und deswegen einige 30er Zonen fahre, diese aber mit der F 650 mit der originalen Übersetzung nicht wirklich komfortabel fahrbar sind, habe ich mich nun dazu entschlossen die Übersetzung auf 15:47 zu ändern.

    Das bei Wunderlich bestellte Ritzel kam gerade eben an. Es ist aus japanischer Produktion und hat wie nicht anders zu erwarten war, eine Fase...


    IMG_0223.jpg


    Verbaut wird es dann mit einem neuen O-Ring, Loctide 648 und einem neuen Sicherungsring der erst noch geliefert werden muss. Da die O-Ringe bei BMW derzeit nicht lieferbar sind, habe ich mir aus Holland von Technirub 10 * O-Ring 18*3,5 bestellt. Wenn also demnächst einer Bedarf hat und auf die schnelle kein O-Ring bekommt, kann er den von mir bekommen.

    Gruß Hauke


    938750.png

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Hauke ()

  • Wenn man Loctide 648 richtig anwendet, hält das ohne Sicherungsring... Das Ritzel kriegste nur noch mit heissluft und Abzieher runter. Mit dem Zeug werden im Maschinenbau ganz andere Dinge geklebt. Ich kenne das aus dem Bereich Schiffsdiesel wo damit Lagerschalen so Groß wie Liegestühle eingesetzt werden.

  • Das 15er Ritzel merkst du nur im 4 und 5ten Gang. In den unteren Gängen ist die Übersetzung so hoch, Das der Unterschied zu klein ist. Da müsstest du auch hinten größer werden... Und selbst dann...


    Rechne mal nach :


    Motorumdrehung/Getriebeübersetzung/Übersetzung Kettenantrieb


    Gruß Uli

    Wer nichts riskiert, hat nicht gelebt...

  • Von den Erfahrungen der anderen Mopeds die ich so hatte oder habe, kann ich eigentlich vorn einen Zahn weniger immer auch in den unteren Gängen spüren. Die Erfahrungen der Forenteilnehmer die ein 15er verbaut haben sprechen ebenfalls davon, das gerade die F 650 sich im 3. Gang in 30er Zonen deutlich angenehmer fahren lässt.


    Wunder im Anzugsverhalten erwarte ich so oder so nicht, ich will die Charakteristik im unteren Teillastbereich ein kleines bisschen verändern. Es geht mir persönlich um das anheben von 150-200 U/min, so das ich eben gerade über 2100U/min im 3. Gang rüber komme. So liesse sich 30-35Km/h sehr angenehm fahren. Derzeit ist es so, das ich im 3. lieber knapp an die 40 Km/h fahre weil 30-35Km/h bei 2000-2100U/min liegt und nicht wirklich angenehm zu fahren ist.

  • Kannste von ausgehn.....isso Hauke

    habs 15er drin...verlierst marginal 8 km/h topspeed ,im gps gemessen,dafür laufts harmonischer,runder in der stadt im wohnbereich...und 5. ist auf der ls ab 80 rund ohne gehacke...

    sprit bleibt gleich....vorher 4,5 mim 16er und nu 4,5 mit dem 15er...liegt eher anne aerodynamik...


    ja...wird bissle spritziger....aber keine rennpfed,eher angenehm..

  • Rein messtechnisch (tacho) merkt man das zwar in den oberen Gängen deutlich mehr als in den unteren, in den unteren aber durchaus auch. Was für ne Übersetzung davor oder dahinter (auch die unterschiedlichen Durchmesser Kettenrad zu Rad sind im weitesten Sinne eine Übersetzung) ist dabei egal. Es geht von 16/47 also 0,340 zu 15/47, also 0,319. Das sind immerhin 6,6% mehr Drehzahl bei gleicher Geschwindigkeit bzw 6,2% weniger Geschwindigkeit bei gleicher Drehzahl. Bei 150 macht das immerhin knapp 10 km/h aus. Bei vorher 50@2000 RPM ist man dann bei 50@ca 2130 RPM und genau um die geht's ihm ja. Und die merkt man sehr wohl.

    Ich war auf der Dakar damals mit dem 15er sehr glücklich

  • Erfahrungswert bei den meisten meiner bereits gefahrenen Eisen:


    Im 5. Gang Drehzahl x 20 + 20 = Km/h, Beispiel 3 tU/min x 20 + 20 = 80 Km/h

    Die F ist da schon über 80, bei 4000 U/min auf der Schraubenwelle liegen DEUTLICH

    mehr als 100 Km/h an! Umrüsten auf 15er vorne würde sich meinem Erfahrungswert

    von oben her annähern und ein besseres Ansprechverhalten durch mehr

    geschmeidigere Kraftübertragung bringen.

    Selbst 1 Zahn HINTEN von 15/47 auf 15/48 bringt bei einer Big im Offroadbetrieb

    spürbare Anzugverbesserung! 1 Zahn vorn bedeuet 3 Zähne hinten, rechnet´s euch aus...8-)

    "Gefährlich die dunkle Seite, sie ist!"

    "Schnauze Yoda, und iss jetzt deinen Toast!":cool:

  • So, Ritzel heute Mittag verbaut und nun gerade ausgiebige Probefahrt durch Stadt und über Land gefahren. Das 15er kommt nicht mehr runter!

    30er Zonen im 3. Gang super fahrbar
    50 Km/h im 4. auch gerade eben stressfrei fahrbar. 53-55Km/h im 4. ist völlig entspannt und oberhalb von der für den Eintopf kritisch ruckenden 2000er Marke

    Das Anzugsverhalten im 1. Gang merkt man wie auch schon vermutet, überhaupt nicht. Dafür geht die Fuhre im 2., 3. und 4. Gang deutlich besser nach vorn. den 5. Gang hab ich noch nicht ausgiebig testen können weil im Feierabendverkehr selbst über Land dafür zu viel Verkehr war. Deutlich spürbar ist aber das im 5. Gang die Elastizität zugenommen hat.

  • was habbisch gsacht......statt vorher ab 100 den 5. rund kannste nu ab 80 rund fahren und spürst zug...den verlust an topspeed on 8 km/h auffe landstraße wirste verschmerzen...und langzeit sprit bleibt gleich weil aerodynamik bedingt...

    Veel Schbass


    Rolf

  • Die paar Km die ich mal notgedrungen auf der Autobahn fahre... Da ist mir der Topspeed sowas von egal. Von Vollgas braten halte ich nicht viel, meist fahr ich auf der AB kaum mehr als 140Km/h schon wegen der Windlast.

  • Topspeed im GPS mim 16er = 165 km/h

    Topspeed im GPS mim 15er = 155 km/h

    bei reisetempo +- 110 landstrasse biste eh gut flott...und ab kannste bequem mitschwimmen ohne vom Moped geblasen zu werden.....



    so denn Speedbolzen willst,musste eh ein 17er montieren...inne stadt ...grrrr...überland kommste aussen 4. nicht raus...

    Topspeed ist dann aber GPS 178 km/h auch auf dauer haltbar.......aber aerodynamik bedingt wirds Kälble zur Säuferin...7,5-8L

    Von nix kommt nix

  • Bei welcher Drehzahl?


    bob-muc

  • Nachdem ich meine Möhre jetz zum Laufen gekricht hab, fang ich auch an, bissl pinzig zu werden,

    und überlege mir beim Fahren:"was könnt ich verbessern/verändern"?

    Da ich morgens auf dem Weg zur Arbeit an zwei 30er Passbildautomaten vorbei muss, fiel mir auf,

    das diese im 3. schlecht durchfahren werden können, im 2. jedoch is die Drehzahl auf der

    Schraubenwelle unangenehm hoch, Herr Kaleu. Das kann der Bootsmann nich ab...

    Da mein Kettensatz noch recht frisch is (ca. 2 tkm), könnt ich ja theoretisch vorne auf 15 wechseln.

    Ihr seid schon ansteckend mit eurem Bastelwahn.:giggle:

    "Gefährlich die dunkle Seite, sie ist!"

    "Schnauze Yoda, und iss jetzt deinen Toast!":cool:

  • Mach hin....ergebnis wird dich wundern...in Punkto fahrbarkeit ländlich und im innerstädtischen...


    Solange ned Speedbolzen willst machste Gewinn...