BMW Systemkoffer - welche passen?

  • Meine BMW F650 GS ist Baujahr 2004. Sie hat keine Koffer und keine Kofferhalter.


    Falls mir mal welche gebraucht "über den Weg laufen": worauf muss ich achten?

    Die F650 Einzylinder wurde ja lange gebaut und hat sich im Heck kaum geändert. Passen da die Koffer aller Baujahre oder nur bestimmte? :/


    Zum Kofferhalter: Sehe ich das richtig dass ich da nur einen Rohrbügel brauche der die Koffer unten abstützt?

    Passt auch der für alle Baujahre? :confused:

  • Zum Kofferhalter: Sehe ich das richtig dass ich da nur einen Rohrbügel brauche der die Koffer unten abstützt?

    Nein, das stimmt nicht ganz: Die BMW-Variokoffer hängen in je einer großen Schraube ("Pilz"), die unter den kreisförmigen Abdeckungen der Verkleidung neben der Sitzbank bei Motorrädern ohne Koffer eingeschraubt werden. Der Rohrbügel unten stabilisiert die Koffer seitlich.


    Es passen nur die Variokoffer für die F650GS (also F800GS usw. passt nicht), wobei ich zur Austauschbarkeit der Baujahre leider nichts sagen kann.


    Es gibt allerdings auch von anderen Herstellern für die F650GS passende Kofferhalter für deren Koffer. Ich hatte zeitweise mal die TT Zega dran und in einem Nachbarthread wird gerade Hepco&Becker thematisiert: Kofferträger Hepco & Becker - welche Koffer passen?


    Eckart

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Eckart ()

  • was ich jetzt schreibe gilt nicht für F650 GS mit 2-Zylindermotor!!!


    Koffer und Kofferhalter sind bei allen F650 GS / Dakar unabhängig vom Baujahr kompatibel.

  • Worauf du achten musst ist auf alle Fälle, dass Koffer und Halter zueinander passen. Also an einen original BMW Kofferhalter kannst du keine Touratech Koffer zimmern usw usf


    Ansonsten sind alle Kofferträger für die Modelle von 2000-2007 kompatibel. Also einen Kofferträger für ein 2000er Modell kannst du auch an ein 2004er Modell Schrauben.

  • Ich finde die Originalkoffer sehr schön, weil sie so schön schmal sind und die kleine 650er damit nicht so breit wird.

    Da ich öfter mal mit Sozia fahre wären die schon praktisch.

    das ist auch der Grund warum Ich die immer noch fahre. Im Alltag sind die bei mir immer auf klein gestellt ;-)


    viele Grüße aus dem wilden Süden

    viele Grüße aus dem wilden Süden ;)

  • Koffer und Kofferhalter sind bei allen F650 GS / Dakar unabhängig vom Baujahr kompatibel.

    Passen die von der G650GS nicht auch? Da sind doch auch viele Teile, Z.B. Sitz, baugleich


    viele Grüße aus dem wilden Süden

    ich meine bis 2009/2010 passen die Koffer der G650GS, danach nicht mehr (zumindest an F650GS-Halter).

    ab Bj. 2010 könnte Halter G650GS / Sertao + "neue" Koffer passen, weiss ich aber nicht.

  • ich meine bis 2009/2010 passen die Koffer der G650GS, danach nicht mehr (zumindest an F650GS-Halter).

    ab Bj. 2010 könnte Halter G650GS / Sertao + "neue" Koffer passen, weiss ich aber nicht.

    Dass sich da ab 2011 bauartig was geändert hat wäre mir neu.

    Wir könnten ja bei Gelegenheit.......bei der nächsten Stammiausfahrt mal den Praxistest machen.:thumbsup2:

  • ich meine bis 2009/2010 passen die Koffer der G650GS, danach nicht mehr (zumindest an F650GS-Halter).

    ab Bj. 2010 könnte Halter G650GS / Sertao + "neue" Koffer passen, weiss ich aber nicht.

    Dass sich da ab 2011 bauartig was geändert hat wäre mir neu.

    Wir könnten ja bei Gelegenheit.......bei der nächsten Stammiausfahrt mal den Praxistest machen.:thumbsup2:

    so machen wir das

  • Sinnvoll halte ich die neueren Koffer, bei denen die Aluhülle schon festgenietet ist. (normal zwei Nieten oben und 2 unten). Bei meinen alten vermutlich aus 2001 hat sich die Aluhülle schon vom Kunststoff herausgearbeitet und die Vorstellung die Hülle unterwegs zu verlieren ist nicht erhebend. Jetzt habe ich halt selbst Alunieten reingemacht. Neuer Koffer haben diese Alunieten.

  • Bei meinen alten vermutlich aus 2001 hat sich die Aluhülle schon vom Kunststoff herausgearbeitet und die Vorstellung die Hülle unterwegs zu verlieren ist nicht erhebend.

    Das ist ein wichtiger Hinweis, den ich in meinem ersten Beitrag zum Thema eigentlich hätte geben müssen, weil ich nämlich einen solchen Hüllenverlust hatte. Die Koffer sind zwar auch ohne Alu voll gebrauchstauglich, aber es kann Ärger geben, wenn es plötzlich auf die Straße fällt - ich hatte da Glück. Dieser Verlust war auch der Grund für das Kofferdesign in einem meiner Profilbilder.


    Wie weit das Herausarbeiten schon fortgeschritten ist, hängt natürlich vom Nutzungsgrad ab.

    Wenn die Verkäufer um das Problem wissen, wird sich die Verbesserung in der neueren Ausführung auch im Preis ausdrücken, aber natürlich kann man die Sicherung auch selbst noch vornehmen.


    Unabhängig von der Ausführung gilt: Da die Hülle nur optische Funktion hat, ist das Alu dünn und daher weich und empfindlich, was sich bei Gebrauchten auch ohne Unfall in mehr oder vielen Dellen ausdrücken wird, die man vielleicht erst bei Erhalt der Koffer sieht, wenn man blind kauft.


    Weitetrer Link zum Thema: Variokoffer Aludeckel verbogen


    Eckart