Ich hätte da einige Zündaussetzer!!!

  • Hallöle Wissende

    Ich bin noch immer "F" Frischling aber kein Anfängerschrauber.

    Ich bin noch immer am durchkehren meiner 99er F. Es ist eine absolute Wartungsschlampe und Standuhr. Bei meinem Vorbesitzer hat sie in 10 Jahren knappe 1000km hinter sich gebracht. Nun nutze ich sie regelmäßig, wie es sich gehört und habe gute 2000km bis jetzt problemlos abgespult. Springt gut an, geht auch gut ab 3000u/min und hat ein stabiles Leerlaufverhalten.

    ABER

    Heute morgen nach dem Dienst heim und unterwegs wärend der Fahrt mal ein kurzer Aussetzer. Das war keine Sekunde. Leistung weg, Leistung da. Später immer wieder und wieder. Dann im Minutentakt. Heimfahrt war nicht lustig. Jetzt habe ich alles, was aus Plastik ist erst einmal weggeschraubt und ich wollte mich nun um die ganzen Steckverbindungen kümmern. Killschalter werde ich wohl überbrücken, dann ist der auch schon mal erledigt. LiMa-Regler ist NEU und habe ich ebenfalls als erstes gecheckt und er steht bei 14.4 Volt. Also Bello.

    Meiner Meinung nach ist irgendwo ein Stecker verwanzt oder ein Kabel im Zündnetz beschädigt/ gebrochen.

    Oder habt ihr in dieser Richtung noch andere Erfahrungen.

    Das Kabel, welches gerne mal ganze Fahrzeuge in Brand setzt, werde ich dann auch gleich noch in einem Schlauch verschwinden lassen. Jetzt ist die beste Chance, da Plastik weg (zum gefühlten 72ten mal).

    Bis vor kurzem hatte ich noch ein Ural Gespann, und dieses hat nicht so rum gezickt.


    Wie sagte mein Opa immer, sind Räder oder Titten dran, macht es früher oder später Probleme!!!


    Tausend Dank schon mal für eure Tipps,

    Albert, der alte

    Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten!

  • Das war keine Sekunde. Leistung weg, Leistung da. Später immer wieder und wieder. Dann im Minutentakt. Heimfahrt war nicht lustig. Jetzt habe ich alles, was aus Plastik ist erst einmal weggeschraubt und ich wollte mich nun um die ganzen Steckverbindungen kümmern

    Guck bei Gelegenheit auch mal am Lenker,explizit Zündschloß-Kabelbruch mit Aussetzern ist gern geschehen ab 20J...Manche Brüche kann man löten,meines ist auch gefixed seit 5Jahren...rechte kurve aussetzer,grade gings...Aufgebockt,Lenker gewackelt,bruch gefunden fummelnd

  • wärend der Fahrt mal ein kurzer Aussetzer. Das war keine Sekunde. Leistung weg, Leistung da. Später immer wieder und wieder. Dann im Minutentakt.

    Exakt so ist es mir letzten Sonntag auf der Heimfahrt von einer Tour ergangen. Bin dann letztlich mit leerer Batterie liegen geblieben. Des Rätsels Lösung war in meinem Fall eine fehlerhafte Steckverbindung zwischen Lichtmaschine und Regler - von den 3 Phasen der Lima hat eine gefehlt...

  • Hallo Helden der Landstraße, DANKE für diese Tipps. Das wird dann gleich mal gecheckt.


    Ihr seit :clap1: :clap1: :clap1:

    Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten!

  • Hallo Helden der Landstraße, DANKE für diese Tipps. Das wird dann gleich mal gecheckt.


    Ihr seit :clap1: :clap1: :clap1:

    Hast Dir halt einen 652ccm Vibrator zugelegt..

    Warum wohl war der zur Bauzeit bei Mädellz beliebt :/

    Bestimmt weil so easy zu händeln ;)

  • Exakt so ist es mir letzten Sonntag auf der Heimfahrt von einer Tour ergangen. Bin dann letztlich mit leerer Batterie liegen geblieben. Des Rätsels Lösung war in meinem Fall eine fehlerhafte Steckverbindung zwischen Lichtmaschine und Regler - von den 3 Phasen der Lima hat eine gefehlt...

    hatte ich auch mal auf einer Tour in der Eifel , bin ohne es zu merken 60km auf Batterie gefahren, in Bonn ging dann nix mehr - Blinker an - stottern - aus -

    mit Fremdstarten an einer Tankstelle und ohne Licht bzw. sonstige Verbraucher ( ja es war auch kühl = kein Lüfter ) habe ich es knapp nach Köln geschafft.... :whistle: :notworthy1:

    bei mir war das rote Kabel vom Regler im Stecker "abgefault" ( Kupfer-Grünspan ) also wurde auch die Batterie nicht geladen.... :evil:

    allerdings habe ich vorher auch keine Zündaussetzer bemerkt :g:


    In dem vorliegenden Fall würde ich auch erstmal Zündschloss prüfen , dann die üblichen verdächtigen , also alle Stecker, gelbe LIMA Kabel . Regler Kabel, Pickup ( Zündgeberkabel )

    ansonsten auch den Stecker zur Zündbox obwohl mir hier noch nie Probleme bekannt geworden sind.


    Batteriepole sollten auch gut fest sein !


    Welche Zündkerzenstecker sind da drauf ? NGK oder Beru Blech ?



    :wave:


    Mac

  • Den ersten Aussetzer hatte ich 80 Km vorher, und ich habe auch erst nicht gemerkt, dass sich die Batterie langsam geleert hat. Als ich durch das Bergische gefahren bin, kamen die Aussetzer dann auch mit Licht aus in immer kürzeren Abständen. Als dann nach der Zoobrücke (gottseidank, auf der möchte man nicht unbedingt stehenbleiben) verkehrsbedingt vor der ersten Ampel mein Bremslicht anging, ging der Motor aus - 5 Km vor dem Ziel :rant1:

  • Hallo Leute

    Und wieder den halben Tag in den Kabeln verbracht.

    Ich muß nochmal darauf hinweisen, das die "F" Werkstattgepflegt ist. Der Vorbesitzer, ich kenne ihn nun mehr als 20 Jahre, kann Feuer ausmachen, aber keinen Ölwechsel. Darum ALLES in der Werkstatt. Und dann so etwas.

    Seit ca 2 Jahren gibt es diese Werkstatt nicht mehr. Ist nicht Pleite gegangen. Mann hat den Meister Morgens Tod in der Werkstatt gefunden. Herzinfarkt.

    Das rote Kabel ist natürlich von der CDI. Ich hoffe, sie hat dabei keinen Schuss bekommen. WAS FÜR EIN STÜMPER!!!

    Alle Stecker habe ich getrennt, gereinigt und Kontaktspray drauf.

    Das Zündschloss wollte ich ausbauen, aber das ist ja ein Akt. Das hebe ich mir mal für den Winter auf.


    @-rpr61

    Meine Frau fährt sehr gerne mit. Ich muß dann mal ihr ins Gesicht sehen 8)

    @-mcgyver

    Nach kurz hier lesen, habe ich NGK Stecker drauf. Und seit dem Moment läuft sie mit stabilen 1300u/min im Standgas.

    @-Jörg

    Die Wassergeschichte, habe ich auch hier gelernt, ist erledigt. Tank geleert und einen Tag in der Sonne, Vergaser ebenfalls Schwimmerkammer geleert.

    Danke nochmal für den LuFi :wave:


    Ansonsten kann ich nur sagen, herrliches Forum.

    TAUSEND DANK,

    Albert, der verkabelte


    Nachtrag wegen Vergesslichkeit.

    Ich habe mir auch die drei gelben Kabel von der LiMa angesehen, welche an den Steckkontakten schon verfärbt sind.

    Kann man an die LiMa Kabel mit entsprechenden Durchmesser befestigen ????

    Den Teil hatte ich noch nicht auf und vermute mal 1.5mm wäre besser, ohne Stecker.

    DANKE

  • Schaltplan-F650-Umbau-Laderegler-160312.jpg (3508×2480) (zettrich.de)


    siehe hier - die CDI ist sehr robust - rot ist Bordnetz 12 V



    Bei deinem Bild zitiere ich mich selbst


    ansonsten auch den Stecker zur Zündbox obwohl mir hier noch nie Probleme bekannt geworden sind.


    und korrigiere - hier im Forum bist du ( zumindest für mich ) mit einem Kabelbruch an der Stelle Fall Nr. 1 ;)


    :wave:


    Mac




    Lima Nachtrag : ( andere Kabel ist schwierig , aber nicht unmöglich da teilweise "vergossen" bzw. man müsste hier alles öffnen und ausbauen

    ich würde nur die Stecker neu machen , hier im Forum über die Suche gibt es genug Beispiele

    zur Not 3 Wago-Klemmen


    Stator Lichtmaschine Lima Drehstromgenerator BMW F 650 ST Strada 0169Stator Lichtmaschine Lima Drehstromgenerator BMW F 650 ST Strada 0169

  • Hey Mac, Danke für die Bilder. Jetzt habe ich auch mal eine Vorstellung, wobei vergossen immer blöde ist. Aber schauen wir mal.

    Wago Klemmen liebe ich. Damit kann man gut improvisieren.

    Mein Regler ist auch schon abgeraucht und habe ihn nun an den LuFi gebaut. Die Stecker waren nicht mehr das, was ich mir vorstelle.

    Also was gebastelt, was bis zum Winter halten sollte.


    Tausend Dank,

    Albert

  • Salut, :wave:

    kleiner Tip zu Wago Klemmen:

    Die 221 gibt's jetzt auch als Durchgangsklemme (in jedem Baumarkt). Sehr praktisch, weil's die Leitung nicht verkürzt und leicht mit Schrumpfschlauch dichtgemacht werden kann, (auch wenn's unter der Sitzbank nicht notwendig ist). Die kann man auch unterwegs gut zu Reparaturen gebrauchen.


    Wago 221 Durchgangsverbinder

  • Hey Miau, das ist mal ein guter Tip. Da schauen wir mal.


    Tausend Dank und schön cool bleiben,

    Albert

    Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten!

  • Hey Miau, das ist mal ein guter Tip. Da schauen wir mal.


    Tausend Dank und schön cool bleiben,

    Albert

    Issen nu mit Deiner CDI...

    Überlebt oder Schuß gekriegt..

    99er habbisch noch liegen von meiner Unfall..

    Haxe gabudd aber cdi hat nix :smile:

    Passt nur ned zur UrF vor FRAZZENLIFT..deren cdi ist anders verpolt obwohl baugleich...musste ich auch erst erlernen


    Rolf

  • Hey rpr61, die CDI hat nix abbekommen. Das Ding schnurrt, oder besser gesagt schnattert richtig gut.

    Aber vielen Dank für das Angebot.

    Und aus genau diesem Grund liebe ich dieses Forum.


    DANKE, Albert

    Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten!