Während der Fahrt Motor geht aus??

  • Wie beschrieben im 5 Gang leuchtet die Leerlaufanzeige auf.

    nur meine Vermutung : (basierend auf der Ur-F ) , der Schaltplan der GS ist deutlich komplexer


    Leerlaufschalter ? ( eigentlich nur für Anlasser Sperr/Schutzschaltung )


    Möglichkeiten :


    1 .Schalter Defekt, Kabel eingeklemmt am Ölfilterdeckel

    2. im Getriebe > Isolierring Schalttrommel gebrochen ( siehe : http://www.f650gs.crossroadz.com.au/GearboxRepair.html )


    3. Seitenständerschalter defekt , Kabel gebrochen ( sehr gut möglich )

    4. Kupplungsschalter ( Griff ) defekt Kabel gebrochen Wackelkontakt

    5. Diode B defekt > Neutrallampe geht an

    6. Diode C defekt oder teilweise defekt > Motoraussetzer


    Wenn man sich die Schaltbilder anschaut > Fokus auf das "Motronic Relay" kann es schon sein, dass der Motor komplett ausgeht !!


    Bei der Ur-F ist das ( Gott sei Dank ) nicht so ( weniger Elektronik )




    :wave:


    Mac

  • Den Thread habe ich wunschgemäß verschoben.


    Zur Analyse von Mac ist nicht viel hinzuzufügen, außer vielleicht Eines:

    Kabel gebrochen

    Wenn die Leerlauflampe an geht, kann ein Kabelbruch (Unterbrechung) allein nicht die Ursache sein.

    Es muss dann irgendwelche Schlüsse geben, sei es ein Defekt einer der Schalter oder der Dioden oder ein Kurzschluss (aufgescheutertes Kabel ?).


    Eckart

  • Eckart


    danke fürs Verschieben ;)- hab den Beitrag deswegen wohl öfter editiert :rofl:

    ja, du hast recht NUR ein Kabelbruch führt eher zu "Startproblemen" ( Anlasser ) :bangin: hab ich übersehen.


    Mit den Schaltern, Kabeln müsste der TE Licht ins Dunkel bringen , ob es hier schon einmal Probleme und Auffälligkeiten ( z.B. beim Start ) gab,


    ich hoffe auch , dass es nicht der Kabelbaum am Federbeinversteller ist : ( siehe Bilder ganz unten ) und kann nur raten , dort zuerst zu kontrollieren.


    http://www.f650gs.crossroadz.com.au/WiringRepair.html


    Die Aussage "bei Regen" sollte auch genauer betrachtet werden........


    :wave:


    Mac

  • Erst mal Danke für Eure Mühe.


    Trocken wieder kein Problem. Spritze etwas Wasser auf die Zündspule läuft die gs ca 3 MIn. auf Standgas geht wieder aus. Trockenpusten und läuft wieder.

    Beide Zündspulen inklusive Zündkerzen gewechselt keine Veränderung.


    Neutrallampe hat sich nie wieder gemeldet. Das war einmalig.


    Arbeite noch alle Vorschläge durch und melde mich


    Vorab vielen Dank


    glocki