Welche Batterie

Hallo Forum.

Unser Serverbetreiber hat uns informiert, dass zwischen Mittwoch 26.06. 22:00 Uhr und Donnerstag 27.06. 6:00 Uhr Wartungsarbeiten durchgeführt werden.

Unser Forum wird daher temporär in diesem Zeitraum nicht erreichbar sein.

  • Hallo zusammen,

    Zur Zeit ist eine 12AH verbaut.

    Hat jemand eine Batt. mit mehr AH verbaut? Die Größe muss ja auch passen.

    Ist es überhaupt notwendig was größeres einzubauen?

    Danke.

    Gruß Andreas


    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten. ;)

  • Eigentlich nicht. Die Kapazität ist bei gleichem Volumen ja auch eher begrenzt, ich kenne nur irgendwelche Formen von Lithium Batterien, die bei gleicher Größe mehr Kapazität haben, aber die haben (neben dem Preis) dafür andere Probleme.

    Wie kommst du denn darauf? Hast du irgendwelche Probleme mit deiner Batterie?

  • Ich habe folgende Probleme mit der Batterie:

    1. Sie sieht schon gammelig aus. An zwei stopfen kommt Säure raus.

    2. Ich weiss nicht wie alt das Teil ist.

    Ich kann kein Herstellungsjahr erkennen.

    Nicht das die mal versagt und ich kann nicht starten.

    Nun wollte ich gleich auf Gel- Batt. umsteigen, das mit der Säure ist nichts für mich. Ich habe meinen anderen Fahrzeuge alle auf Gel umgestellt.

    Höchst wartungsfrei.

    Danke.

    Gruß Andreas


    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten. ;)

  • Gel Akkus sind eine gute Sache, wie du schreibst, vorallem die Säure die nicht rauskocht.


    Lithium sind einfach nur teuer, aber eigentlich ihr Geld nicht wert. Die meisten haben inzwischen Gel und sind zufrieden.

  • Hallo.

    Ist es überhaupt notwendig was größeres einzubauen?

    Nein.

    Ich weiss nicht wie alt das Teil ist.

    Werkstätten, oder auch ich, kennzeichen die Batterie beim Wechsel mit einem Aufkleber auf dem Kilometerstand und Datum notiert wird. Der Vorbesitzer hat wohl selbst gewechselt und nichts vermerkt.

    Nicht das die mal versagt und ich kann nicht starten.

    Das kann natürlich passieren. Von daher sollte ein Austausch vorsorglich erfolgen.

    Online gibts passende Säurebatterien unter 30 € inklusive Porto.


    Klick >> Beispiel 1

    Klick >> Beispiel 2

    Klick >> Beispiel 3

    Nun wollte ich gleich auf Gel- Batt. umsteigen, das mit der Säure ist nichts für mich. Ich habe meinen anderen Fahrzeuge alle auf Gel umgestellt.

    Höchst wartungsfrei.

    Eine Gelbatterie hat sich allgemein bei den F/G-Modellen wegen der Einbauposition über dem Motor nicht bewährt. Sie mögen keine Temperaturen > 45° die aber bauartbedingt auftreten. Ebenso mögen sie keine Entladungen größer 50 %. Und du musst wissen, dass dafür ein spezielles Ladegerät notwendig ist.

    Säurebatterie werden nur bei Erstbefüllung mit Säure befüllt! Bei Flüssigkeitsmangel wird Destilliertes Wasser nachgefüllt.

    BMW setzt bei den neueren Modellen AGM Batterien ein. Diese sind auch wartungsfrei. Aber auch hier wird ein spezielles Ladegerät benötigt.

    Google findet einiges zum Thema Batterien.

    z. B.: KLICK HIER

    Gel Akkus sind eine gute Sache, wie du schreibst, vorallem die Säure die nicht rauskocht.

    Aber nicht zwingend in einer F.

    Die meisten haben inzwischen Gel und sind zufrieden.

    Da bin ich mir eher nicht sicher, zumindest bei dem Einsatz in einer F.

    Nette Grüße vom Michel aus der Pfalz. :wave:
    Head of F650 Forum :wink:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Michel () aus folgendem Grund: link ersetzt

  • wieso meinst du das eine Gel in der Ur-F nicht so gut funktioniert? Meine hat absolut keine Probleme und heiss wird sie dort auch nicht. Kühlluft kommt genug hin.


    Edit

    Kommando zurück, hab gerade mal ein Datenblatt genauer studiert. 40° ist ja bereits ein Worstcase für Gel Akkus. Danke, wieder was gelernt.

  • Und wo kann ich die AGM Batt. bestellen?

    Ich würde auch keine AGM einsetzen. Auch da gibt es Nachteile!

    Das war nur eine allgemeine Information und keine Empfehlung!

    Sinn macht die bewährte Säurebatterie.

    Nette Grüße vom Michel aus der Pfalz. :wave:
    Head of F650 Forum :wink:

  • Vorsicht, AGM und Gel sind zwei unterschiedliche Typen. AGM sind Glasmatten, Gel ist eingedicktes Elektrolyt. Und aktuell sind AGM auch noch die Teuersten von allen. Aber auch die besten in der Kälte.

  • Was haste für Zahnschmerzen. ..und wenn keine hast.warum willste dann freiwillig welche😨


    Der Limaregler der F ist zu grob für GEL

    Die haste schneller gegrillt als bezahlt

    Selbes drama AGM...

    Bei den neuen Mopeds vom.Propeller sind andere Limaregler verbaut

    Jetzige Bleisäure ist 4 j alt und tip top

    Geh damit auf Motorradtreffen. Lade Handy auf und nutze den Saft zum Luftbett aufblasen. .

    Letztes We Navi vergessen über Nacht abzunehmen.nächster morgen knöpfle druckt und läuft...


    .letzte bleisäure musste ich nach 7j ersetzen...und die hatte ihr Geld verdient

    Rechne x wieviele bleisäure für eine AGM bekommst und die halten auch nicht länger...

    Musst halt hin und wieder x Batterie pflege tun.wie auch reifendruck prüfst

  • Und aktuell sind AGM auch noch die Teuersten von allen.

    Das stimmt nicht. Ich wundere mich woher du solche Informationen bekommst?

    Du solltest ggf. besser recherchieren bevor du einen Beitrag verfasst der einen Hilfesuchenden verwirrt oder verschreckt. Gefährliches Halbwissen schadet mehr als das es nutz.

    >>> Beispiel 1

    >>> Beispiel 2

    der Preis liegt geringfügig über einer Säurebatterie!

    Nette Grüße vom Michel aus der Pfalz. :wave:
    Head of F650 Forum :wink:

  • Welche Nachteile?

    Hmmm. Möchtest du vielleicht auch mal Google bemühen? Oder erwartest du dass alle deine individuellen Fragen perfekt von uns recherchiert und belegt werden?

    Nette Grüße vom Michel aus der Pfalz. :wave:
    Head of F650 Forum :wink:

  • Lithium Ionen


    Wie war das gleich nochmal

    Boeing 777 got grounded for havin probs with their batterys...bau dir ruhig Lithium ein...F brennt nicht so leicht ab wie eine Boing...oder sind das Fake news vom Trump😂😂😂


    Handy Welt dito...abfackeln von Samsung Iphone + Schmeissmichweg wege brennende lithium....bau dir den Hämorrhoidengrill ruhig ein

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von rpr61 ()

  • Das was mich auch an einer Säurebatt. stört, das ich die Batt. beim Aufladen ausbauen muss, weil die Batt. bei der Ladung gast. Da müssen die Verschlussstopfen raus. Bei den anderen (Gel... u.s.w.) muss man nur anschließen.

    Zwischenladen deswegen, weil ich nicht so oft fahre. Also keine Aufladung durch die Lima.

    Das ist auch ein Grund umzustellen.

    Danke.

    Gruß Andreas


    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten. ;)

  • Das was mich auch an einer Säurebatt. stört, das ich die Batt. beim Aufladen ausbauen muss, weil die Batt. bei der Ladung gast. Da müssen die Verschlussstopfen raus.

    Das stimmt nicht! Beim Fahren wird die Batterie auch geladen ohne dass die Stopfen entfernt sind! Dazu hat die Batterie eine Gasungsöffnung! Dort ist auch der Gasungsschlauch aufgesteckt.

    Nette Grüße vom Michel aus der Pfalz. :wave:
    Head of F650 Forum :wink: